Website_1_small.jpg

Sie sind Solisten eines der ältesten, traditionsreichsten und begehrtesten Orchester der Welt. Als Mitglieder der Sächsischen Staatskapelle Dresden gastieren sie in den bedeutendsten internationalen Konzertsälen und Musikfestivals.

 

Die Dresden Chamber Soloists vereinen philharmonischen Klang mit solistischer Exzellenz in kammermusikalischer Besetzung.  Im gemischten Septett konzertiert die junge Generation der führenden Orchestermitglieder: Federico Kasik, Holger Christian Grohs, Norbert Anger, Philipp Johannes Zeller, Robert Oberaigner, Zoltan Macsai und Viktor Osokin.

 

Mit klassischem Repertoire sowie eigenen Arrangements für ihre Besetzung bringen sie Staatskapellen-Klang auf die Kammermusik-Bühnen.